Das macht uns so besonders:
Die Umfragen

Über Qualität sprechen, ist einfach. Aber was zeichnet gute Pflege und Betreuung eigentlich aus? Wie beurteilen Patienten und Angehörige unsere Arbeit? Fühlen Sie sich wohl? Welche Ideen und Anregungen steuern sie bei? Wo sehen sie noch Verbesserungspotenzial?

Wir glauben, nur wer sich ehrlich und konstruktiv mit solchen Fragen auseinandersetzt, baut echtes Vertrauen auf. Im Dialog miteinander können neue Ideen und Konzepte entstehen. Dabei sollte der Austausch nicht nur „ganz nebenbei“ bei einer Tasse Kaffee oder zwischen Tür und Angel erfolgen, sondern sehr bewusst. Deshalb führen wir regelmäßig Befragungen und Umfragen durch, bei denen wir ganz konkret um Einschätzungen der Betreuungsleistungen bitten und die Zufriedenheit unserer Patienten abfragen. Wir haben ein spezielles Verfahren entwickelt, das uns zuverlässig Auskunft über die Qualität unserer täglichen Arbeit liefert.


So gehen wir vor

Sechs Wochen, nachdem wir Patienten in unseren Pflegedienst aufgenommen haben, führen wir eine Kurzbefragung durch. So erhalten wir steckbriefartig Informationen darüber, ob unsere Leistungen den Bedarf der neuen Patienten tatsächlich abdecken und wie zufrieden sie mit unserer Arbeit sind.

Neben diesem standardisierten Verfahren sichern unsere Mitarbeiter selbstverständlich im täglichen Umgang mit Patienten und Mitarbeitern unser Qualitätsversprechen ab. Sie fragen individuelle Bedürfnisse ab, holen sich selbstständig Rückmeldung und sind immer offen für Kritik und Verbesserungsvorschläge.

Alle zwei Jahre starten wir eine große Umfrage unter allen Patienten. Dabei geht es um zahlreiche Details, die uns ein umfassendes Abbild zur Zufriedenheit liefern. Aus den Ergebnissen leiten wir Maßnahmen ab, wie wir uns weiter verbessern können.